unsere Leckeren
Produkte

Kiri® Produkte

unsere Leckeren
Produkte

Die Geheimnisse der
Kiri® Herstellung

1
Saftige
Weiden
2
Verlässliche
Familienbetriebe
3
Frische
Verarbeitung
4
Gleichbleibende
Qualität
5
Was Sie
daraus machen

Die Herstellung von Kiri® Käse beginnt schon auf den saftigen Wiesen Frankreichs. Kaum ist es Frühling, verlassen die meisten Kühe ihre hellen und gut belüfteten Winterställe und bewegen sich im Freien. Sie genießen es draußen zu sein und produzieren – wie im Herbst und Winter – weiterhin schmackhafte Milch.

Das Melken wird mechanisch durchgeführt – das ist hygienischer und angenehmer für die Kühe. Die Kühe produzieren ca. 25 Liter Milch pro Tag. Die Milch wird jeden zweiten Tag mit Kühllastwagen abgeholt, damit sie ganz frisch in der Käsefabrik von Kiri® eintrifft.

Kiri® bezieht seine gute Milch bei französischen Familienbetrieben. Diese sind häufig schon seit mehreren Generationen Partner der BEL-Käsereien. Die Bauernhöfe liegen alle in einem Umkreis von weniger als 150 km um Sablé-sur-Sarthe, wo Kiri® innerhalb von 72 Stunden nach der Lieferung der Milch hergestellt wird.

Kiri®, das ist gute Milch und feiner Rahm, die mit Schmelzsalzen und natürlichem Verdickungsmitteln, zum unvergleichlichem Kiri® erhitzt und gerührt werden. Genau diese Zusammensetzung und das Produktionsverfahren macht Kiri® so unvergleichlich im Geschmack und seiner Textur. Der Herstellungsprozess läuft automatisch ab, um eine perfekte Hygiene und gleichbleibende Qualität unserer Käse garantieren zu können.

Mit seinem einzigartig rahmigen Geschmack eignet sich Kiri® als Brotaufstrich, kann einfach so gegessen oder als Kochzutat verwendet werden.

Von Generation zu Generation
ein kleiner Genuss.

Cookie Richtlinie

Durch den Besuch dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Diese können jederzeit durch Änderung der Einstellungen Ihres Browsers entfernt/oder blockiert werden. Mehr Info